Eingetragen oder aktualisiert am 22.10.2007
Anwaltlicher Notdienst / Legal Team erhält Carl-von-Ossietzky-Medaille


Die Internationale Liga für Menschenrechte verleiht in diesem Jahr die Carl-von-Ossietzky-Medaille an das 'Legal Team/Anwaltsnotdienst', welches während der Protesttage in Heiligendamm auf Seiten der Protestierenden tätig war.


Die Anwältinnen und Anwälte hätten mit ihrer Arbeit "Vorbildliches geleistet", so die ILMR. Das Team habe die elementaren Grundrechte der Protestierenden auf freie Meinungsäußerung, das Versammlungsrecht, die körperliche Unversehrtheit und Menschenwürde "nicht nur in den Gerichtssälen, sondern auch auf der Straße" verteidigt. Ohne ihre Arbeit wären eine Vielzahl von Übergriffen durch die Polizei nicht dokumentiert und veröffentlicht worden.


Die Preisverleihung findet am 9. Dezember in Berlin statt. Die Carl-von-Ossietzky-Medaille wird seit 1962 von der ILMR jährlich an Bürger und Initiativen, die für die Verwirklichung der Grundrechte eintreten, verliehen.











Rechtsanwalt für Sozialrecht (Arbeitslosengeld, ALG II, Hartz IV, Arbeitslosenversicherung, Grundsicherung für Arbeitssuchende, BAföG, Erziehungsgeld, Kindergeld, Krankenversicherung, Pflegeversicherung, Rentenversicherung, Sozialhilfe, Wohngeld) - Rechtsanwalt für Strafrecht (Bewährung, Durchsuchung, Ermittlungsverfahren, Haftbeschwerde, Haftprüfung, Nebenklage, Strafanzeige, Strafbefehl, Strafprozeßrecht, Jugendstrafrecht, Betäubungsmittel, BTMG) - Rechtsanwalt für Polizeirecht, Ordnungsrecht und Versammlungsrecht (Erkennungsdienstliche Behandlungen, Platzverweise, Personalienfeststellungen, Versammlungen und Demonstrationen, versammlungsrechtliche Auflagen) - Rechtsanwalt in Göttingen, Bovenden, Rosdorf, Waake, Hevensen, Gladbeck, Fehrlingen, Aschen, Lenglern, Emmenhausen, Wibbecke, Barterode, Ossenfeld, Varmissen, Bördel, Dransfeld, Jähncke, Atzenhausen, Tiefenbrunn, Mengershausen, Gleichen, Waake, Ebergötzen, Seeburg, Krebeck