Virtuelle Ausstellung

zur Entscheidung des VG Koblenz vom 28.02.2012 zu "ethnic profiling"


Im Rahmen der virtuellen Ausstellung wechseln regelmäßig die Rubrik-Bilder auf den Seiten der Anwaltskanzlei Sven Adam.  

 
 
Hier sehen Sie eine

Ehemalige Ausstellung

ID Without Colors - Fotografien von Riccardo Valsecchi

 

Diese virtuelle Ausstellung fand anlässlich einer Entscheidung des OVG Rheinland-Pfalz vom 08.05.2012 statt. Das OVG hat in dieser Entscheidung die Berufung gegen ein Urteil des VG Koblenz vom 28.02.2012 zugelassen. Das VG Koblenz ist in dem Urteil der Auffassung, dass verdachtsunabhängiges "ethnic profiling" einzig anhand der Hautfarbe durch Beamte der Bundespolizei erlaubt und seitens des Bundespolizeigesetz gedeckt gewesen sei. Das Urteil des VG Koblenz wurde mit einer viel beachteten Entscheidung des OVG Rheinland Pfalz für gegenstandslos erklärt, da das Racial Profiling gegen das Grundrecht des Klägers aus Art. 3 GG verstoße.  

 

Der Fotograf Riccardo Valsecchi will mit der Ausstellung ein Zeichen gegen Rassismus und Ausgrenzung setzen.

 

 

anklicken zum vergrößern


id_without colors-8.jpeg id_without colors-9.jpeg id_withoutcolors-1.jpeg
id_withoutcolors-2.jpeg id_withoutcolors-3.jpeg id_withoutcolors-4.jpeg
id_withoutcolors-5.jpeg id_withoutcolors-6.jpeg id_withoutcolors-7.jpeg





Riccardo Valsecchi

ist Fotograf aus Italien und lebt in Berlin (www.indiegogo.com/idwithoutcolors).

 

Der Fotograf hat die Ausstellung "ID Without colors" in Zusammenarbeit mit und für das Projekt Shoot4Change erstellt. Bei  Shoot4Chang - Change the world with a click handelt es sich um ein fotografisches Projekt, was es sich zur Aufgabe gemacht, seine "Augen für die zu geben, deren Stimmen nicht gehört und deren Farben nicht gesehen werden".  

 

Diese virtuelle Ausstellung erscheint im Zusammenhang mit der Zulassung der Berufung gegen das Urteil des VG Koblenz vom 28.02.2012, mit dem in Deutschland die verdachtsunabhängige Personenkontrolle einzig anhand der Hautfarbe gerechtfertigt werden sollte. Weitere Informationen [hier].   

 











Rechtsanwalt für Sozialrecht (Arbeitslosengeld, ALG II, Hartz IV, Arbeitslosenversicherung, Grundsicherung für Arbeitssuchende, BAföG, Erziehungsgeld, Kindergeld, Krankenversicherung, Pflegeversicherung, Rentenversicherung, Sozialhilfe, Wohngeld) - Rechtsanwalt für Strafrecht (Bewährung, Durchsuchung, Ermittlungsverfahren, Haftbeschwerde, Haftprüfung, Nebenklage, Strafanzeige, Strafbefehl, Strafprozeßrecht, Jugendstrafrecht, Betäubungsmittel, BTMG) - Rechtsanwalt für Polizeirecht, Ordnungsrecht und Versammlungsrecht (Erkennungsdienstliche Behandlungen, Platzverweise, Personalienfeststellungen, Versammlungen und Demonstrationen, versammlungsrechtliche Auflagen) - Rechtsanwalt in Göttingen, Bovenden, Rosdorf, Waake, Hevensen, Gladbeck, Fehrlingen, Aschen, Lenglern, Emmenhausen, Wibbecke, Barterode, Ossenfeld, Varmissen, Bördel, Dransfeld, Jähncke, Atzenhausen, Tiefenbrunn, Mengershausen, Gleichen, Waake, Ebergötzen, Seeburg, Krebeck