Virtuelle Ausstellung: Perspektiv-los-Mensch

Im Rahmen der virtuellen Ausstellung wechseln regelmäßig die Rubrik-Bilder auf den Seiten der Anwaltskanzlei Sven Adam.  

Hier sehen Sie eine

Ehemalige Ausstellung

Bilder von Sebastian Vorein

Über die Ausstellung

Falko Richter schreibt über die Ausstellung „perspektiv-Los-mensch“: „Mit dem Titel „perspektiv-Los-mensch“ zielt der aus Bad Elster stammende Künstler Sebastian Vorein auf eine Vielfältigkeit von Blickwinkeln. Egal, ob gedanklicher oder visueller Natur, es gibt immer mehrere „Perspektiven“ auf Dinge.


Ganz einfach betrachtet, ändert sich mit dem Standpunkt bzw. der Perspektive auch die Sicht auf etwas. An dieser Stelle bildet eine Reihe von Studien mit dem Titel „perspektiv-los“ den Ausgangspunkt der bildnerischen Auseinandersetzung mit Betrachtungsweisen im Werk Voreins. Den zur Zeit in Dresden lebenden und arbeitenden Künstler interessiert hier die Wirkung, welche aus der irritierenden Perspektive entsteht. Der Betrachter wird gezwungen, seinen Standpunkt mehrmals zu überdenken und jeder neue Versuch, sich zu verorten, wird von Fluchtlinien infrage gestellt. Auf den Menschen übertragen, ergeben sich ganz existen-zielle, kritische Fragen nach Herkunft, eigenen Positionen und Zukunftsvorstellungen.
„Perspektiv-los“ ist hier nicht eine resignierende Einschätzung der persönlichen Lage, sondern die Hinterfragung der eigenen Positionen und des eigenen Handelns sowie der selbst-kritische Umgang damit.


In der Weiterentwicklung dieses Themas wird in Voreins Bildern der Mensch direkt zum Bildgegenstand. Er zeigt sich in den Bildern als Beobachter und Beobachteter gleichermaßen. Die Ausstellung „perspektiv-Los-mensch“ stellt Fragen an den Besucher – persönliche Fragen, deren Beantwortung bei jedem selbst liegt.“


Weitere Werke von Sebastian Vorein sind zu finden über seine eigene Homepage www.vorein.com sowie über die Onlinegalerie www.painted-art.de für junge Künstler.